3. Preis für Silas Vollmer und David Müller

Silas Vollmer (6a), David Müller (9bc)

Es war nicht das erste Mal, dass die Schüler des CSG am SchülerFilmForum in Freiburg (schuelerfilmforum.de), einem überregionalen Forum für junge Filmemacher, mit Wettbewerben in zwei Kategorien, teilnahm.

Schon 2015 und 2017 gewann die Video-AG des CSG einen der Hauptpreise, und dieses Jahr war es wieder soweit: In der von der Freiburger Verkehrs-Aktiengesellschaft getragenen Sparte, die mit dem Motto: „Bahn frei!“ junge Filmemacher inspirieren sollte, gewannen David Müller und Silas Vollmer mit ihrem Stop-Motion Film „Stickman“ den 3. Preis, der mit 200 Euro dotiert ist.

In ihrem Film, der 2017 in der Projektwoche entstand, muss ein Strichmännchen einen, alten Videospielen entlehnten, Parcours bewältigen. Alle Bewegungen des Männchens, samt überraschenden Hindernissen, wurden liebevoll und Zeitaufwändig in Kreide an eine Tafel gezeichnet. Dies überzeugte auch die Jury des SchülerFilmForum.

Dieser preisgekrönte Film "Stickman" ist hier abrrufbar.

Die Übersicht über die anderen Filme der letzten Projektwoche gibt es hier.