Vierter Gruß aus Indien:

Project Sunshine: Strahlende Gesichter überall

Spendenübergabe durch Schulleiter Joachim Rohrer an Kuku Arora, den Gründer und Leiter des Sunshine Projects, im Kreise von Schützlingen und Mitarbeitern; rechts und links im Bild die begleitenden CSG-Lehrerinnen Christa Weinzierl und Ev Tschentschel.

Das Geld wurde durch unser fast schon traditionelles Benefizevent "Kultur gegen Not" gesammelt.

Project Sunshine

Mitten in einem Slum im indischen Neu Dehli gibt es einen Hort der Sicherheit, Versorgung und Bildung: das Sunshine Project, zu dem das Clara-Schumann-Gymnasium eine besondere Beziehung pflegt. Das Projekt, bei dem Straßenkinder ab dem Alter von 5 Jahren essen, spielen und lernen können, wird mit Geld unterstützt, das die SMV am CSG auf ihrem letztjährigen Kulturmarathon eingespielt und gesammelt hat. Es wurde nun, als die Schülergruppe des CSG in Indien weilte, durch Schulleiter Joachim Rohrer übergeben. 

Die Schüler des CSG waren nicht nur zu Besuch im Sunshine Project. Talesia und Titus Nägele und Lara Dahlinger haben ihr Bogy dort absolviert und es als große Bereicherung erlebt. Talesia: „Ich fand es berührend, wie dankbar die Kinder für jeden Tag in der Schule und für den Besuch von uns waren. Das Projekt schenkt Hoffnung, wo keine war und gibt den Kindern, die voller Träume stecken, die Chance auf eine bessere Zukunft. Deshalb kann ich nur sagen, wie dankbar ich bin, ein Teil davon gewesen zu sein.“

Schüler des Clara-Schumann- Gymnasiums in Indien auf Schüleraustausch

Bereits zum dritten Mal führt das CSG einen Schüleraustausch mit Indien durch. Unsere Partnerschule ist die Lotus Valley International School in Gurugram/Delhi.

Die 15 Schülerinnen und Schüler in Begleitung ihrer Lehrerinnen Ev Tschentschel und Christiane Weinzierl sowie ihres Schulleiters Joachim Rohrer wohnen in Gastfamilien, nehmen am Unterricht ihrer Partner teil und erleben Indien hautnah. Auf einer Dreitagestour in das Goldene Dreieck Delhi – Agra – Jaipur sammelten sie unvergessliche Eindrücke eines Landes, in dem sich heute Historie und Moderne zu einer dynamischen Gesellschaft mit stolzen Traditionen verbinden. 

Dazu gehört auch der regelmäßige Besuch des Sunshine Project Delhi, einer Einrichtung, die Straßenkinder aus ihren Slums holt und ihnen Zugang zu Bildung zuteilwerden lässt. Die CSG-Schüler spielen, lesen, singen und tanzen mit den Sunshine-Kindern. 

Höhepunkt der diesjährigen Austauschbegegnung ist der zweitägige International Learners Conclave an der Lotus Valley School, an dem neben Schülern anderer Schulen auch bedeutende indische Künstler, das Goethe Institut Delhi und die Deutsche Botschaft teilnehmen.


Entsteht hier vielleicht eine Männerfreundschaft fürs Leben?

Jedes der 80 Kinder, die mit im Park waren, bekam von den deutschen Besuchern Zuckerwatte spendiert

Der Zuckerwattemann ist der King

Bestimmt uvergessliche Begegnungen

Spiele als "Lingua Franca"