Veggietag   -  

wir sind dabei

Die Ortsgruppe Lahr des Naturschutzbundes (Nabu) hat das Projekt  "Lahr ist Veggie - wir sind dabei"  mitinitiiert. Diese Aktion läuft bereits in über 30 Städten bundesweit und unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters seit 13. Mai 2013 auch in Lahr.

"Fleischlos und trotzdem lecker" wird mindestens einmal in der Woche in unserer Mensa angeboten. Wir bieten täglich eine vegetarische Komponente an und haben immer wieder fleischlose Speisenangebote. Nun wollen wir bewusst darauf aufmerksam machen und regelmäßige "Veggietage"  anbieten.

Die Gründe für einen fleisch- und fischlosen Tag sind vielfältig. Sie reichen vom  Klimaschutz und der Ökologie über die Gesundheit  bis zum Tierschutz; zudem zählt das vegetarische Essen als Genussfaktor. Der verhängnisvolle Kreislauf, der durch Massentierhaltung, übermäßigen Fleischkonsum und Hunger in der Welt losgetreten wird, soll eingedämmt werden.

Vegetarier liegen im Trend. Laut einer Statistik isst jeder Bundesbürger mehr als 1,2 kg Fleisch pro Woche und damit viel zu viel. Das ist alles andere als gesund. Schüler haben einen Bedarf an tierischem Eiweiß von 300 - 500 g/pro Woche - die tatsächliche Verzehrsmenge ist ebenfalls zu hoch.

Umsetzung in die Praxis :

Gefragt sind wohlschmeckende Gerichte, die den kulinarischen Ansprüchen der Schüler/innen und Lehrer/innen gerecht werden. Mit dem Weglassen der Fleisch- und Wurstkomponenten ist es meist nicht getan.

Nun ist unsere Fantasie gefragt- wir werden immer wieder neue Rezepturen ausprobieren und sind für Anregungen und Ideen offen.  

Die Küchenleitung

Weitere Infos über den bundesweiten Veggietag (externer Link)